70JahreHOCHganz02

************P h o t o s o m m e r . d e ************** Photo-Portrait-Spezialist 

f ü r  L i p p e - D e t m o l d  & O W L .

©K E I N  D I G I T A L K e i n e   P i x e l   b i t t e .
K O N T R A P U N K T E   >>>

*  * *  D a s   F a r b m a n a g e m e n t   i m   K o p f   s t a t t  a u f    d e m   C o m p u t e r . *  * *

 P h o t o s  = F o t o s  ! > w e r d e n  b e l i c h t e t ,  n i c h t   g e d r u c k t .

Beachten Sie unser C o p y r i g h t  an sämtlichen eigenen Lichtbildwerken & Lichtbildern: Wir informieren uns bekannte Eigentümer von Rechten: Eine mißbräuchliche Kopie bzw. ungenehmigte Nutzung (“Das ist Diebstahl!”) wird nach erfolgloser Ansage über den kleinen Dienstweg = der elektronischen Mail = durch unsere Internetanwältin verfolgt und ist abschreckend teuer .- Nach Rücksprache und zu vereinbarenden & gezahlten Honorar in schriftlicher Form ist die Nutzung bestimmter Motive möglich. Bei Personenaufnahmen wird bei Abgebildeten vorher eine schriftliche Genehmigung über die für unsere Ausstellungen vom Kunden genehmigten evtl. weitergehenden gewünschten Veröffentlichungen eingeholt.

01. 11. 17 : D a s  b e s t e  P h o t o  s e i t  1 8 3 9 .

Foto =Einzige Photographie= Photo seit 178 Jahren.

NO ANALOG NO DIGITAL : EINZIG  s e i t 1 8 3 9.

‘”MA - MA ,  g u c k  m a l  d a ,

das Bild vom Mann, der aus der Kälte kam !”

“Aber nein, der war beim digitalen Bildaufnehmer !”

 D i g i t a l  t ö t e t  B i l d e r ,  d i e  S e e l e n  u n d  d e n  A n s t a n d .

Wegen Spams, beleidigender unflätiger Eingangs - Mails =  auch z.B. der Ma. und des Gi. - haben wir unseren Posteingang schon mal vorübergehend abgeschaltet.

Nehmen Sie bitte persönlich im Ladengeschäft wie auch per Telefon & Briefpost Kontakt zu uns auf.

B e i  E B A Y  K o n t a k t e  ü b e r  d i e  d o r t i g e n  N a c h r i c h t e n .

a_Bahntreppe02

Ein Hutzelmännchen betritt das Portraitatelier.

I c h  h ä t t e  g e r n  v o n  m i r  e i n  S c h w a r z  - W e i ß - Portrait ! ”

D e r  P h o t o g r a p h :  “ S c h w a r z  +  W e i ß  ?

A n  I h r e r  S t e l l e  w ü r d e  ich mich für eins von Beiden entscheiden ”.

P o r t r a i t  i n  S C H W A R Z - W E I S S    gibt es praktisch nicht: 99% des Bildes besteht leider nur aus GRAU. Maus-Grau-o Graus!-

Ein Grauen ! Farbe pfutsch, wie eine Wasserleiche .

Er schlägt vor: “Elisabeth, nächstes Jahr zur Silberhochzeit sollten wir uns mal wieder beim Photographen portraitieren lassen.” “ Martin, auf die Idee bist Du wohl frühmorgens um Vier beim Trinken gekommen ”

 (damit er die Xanthippe tagsüber besser ertragen kann)! - “Wir warten doch besser weitere 5 Jahre, lassen meine Mutter kommen & können den Photographen zum 30-jährigen Krieg zu uns nach Hause zum S c h l a g ! Schwarzwälder Kirschtorte einladen!” Und das geschah dann auch tatsächlich so in Hölserheide 1972:

Sau10202

NAnu,

was macht denn diese Sau

auf unserer Webseite?

 “Zurück in den Stall, die Hirtin will mal wieder ihre Schweine und deren Kotletts zählen!”

MAMA ANTE PORTAS :

  Verschwinde, >Unwesen<.

13.01.16

 Danke.

Das !  ändert jetzt jedoch auch nichts mehr an der zerstörten Familie & den beiden kaputten Kinderseelen .

Öfter mal die Super - Sau rauslassen   ---  wie die Lisbeth in ihrem inneren Zwang-  (das Fritzchen freut sich;) - der Hund und der Sack. Vorbild Mensch ? Wie im unmenschlichen Leben:

Überall die Schnauze reinstecken, Blumenbeete durchwühlen; egozentrisch, hemmungslos Gefühle & Beziehungen der Kinder + Enkelkinder zerstören; stets die Hauptrolle spielen. Ihre läppisch-hämischen Mundwinkel werden dabei immer ausgeprägter, und das UNWESEN bei der sonst so netten Verwandtschaft- besonders auf Familienfeiern z.B.Gold-HZ- (demente Goldbraut bezichtet ihr Fremdgehen mit August).

 “ I m m e r  B e l i e b t e r ”  wie bei Onkel August’ s Goldene Hochzeit in Ohrsen. 

Die Digitale Bildaufnehmerin kommt zu spät zum Standesamt,

  die Hochzeitsgesellschaft ist schon ein wenig ärgerlich.

Ruft da der eine Onkel der Braut :

“ K u c k  mal da, ist die vielleicht   h ä ß - l i c h !”

Darauf der andere Onkel: “ Das macht doch nichts,

d i e  k o m m t  d o c h  n i c h t  m i t  a u f   d a s  

D i - g i - t a l - b i l d    !”

Rici & Lola heiraten. Hochzeitsfotos machte Onkel Willi :   Wo ist der Rückspulknopf ? ! + und : Film gerissen. In der Hektik springt der Deckel auf: 100 % Belichtung,

 Klasse Masse! Tolles Ergebnis : Ganz in Weiss, wo bleibt der Blumenstrauß? --- Das passiert den beiden nicht noch mal - zu Onkel Karl, der nimmt auf in Digital :  Bilder in absolut kranken, obendrein nicht haltbaren Plastefarben !

RESET-Knopf drücken ?  N e i n , d a  A U T O M A T I S C H ! löscht sich das in ein paar Jahren selbst weg, doch kurzlebigen Ehen ist das wohl egal .

Nachtigall, ick hör dir trappsen. Gestern waren die Bilder doch noch d a - a a !

Der Monitor blieb dunkel; erst stürzte der Onkel ab

>>>  dann der blöde Speicher. Schwamm drüber !

D a n n  m a c h t  e r  d e m n ä c h s t  h a l t  n e u e  P i x e l b i l d e r . ? !...

  Zwei Typen entdecken in unserem Schaufenster eine Preisliste.

Sagt der eine zum Kumpel:  “Photographieren macht doch angeblich Spaß.

  W a r u m  n e h m e n  d i e  d e n n  e i g e n t l i c h  G e l d  d a f ü r ? ”

Anfrage eines Paares:“In 4 Wochen ist unsere Hochzeit. Einer unserer Freunde soll die Hochzeitsfotos draußen im Park machen. Falls dann Regenwetter sein sollte, könnten wir für dann für diesen Fall einen Termin bei Ihnen im Atelier bekommen?”-(Mit dem Freund?! Noch offen.) - Ihre Reaktion darauf wäre gewesen: ......)

K u r z  n a c h  d e m  I I  . W e l t k r i e g   :

Ost-Vertriebene betreten in der “ Neuen Heimat ” ! ?  = einen Krämerladen - die alteingesessene Krämersfrau stemmt   i h r e   H ä n d e   in die Hüften.

“  W a s   w o l l t   I h r   d e n n   h i e r   ? “ - >

 

“  H i e r ? >>> W i r ? < H i e r  !   E i n k a u f e n ,

E i n k a u f e n  n a t ü r l i c h  “, war die Antwort.

(Internetkauf gab es damals leider noch nicht !!!).

(“Eins-Zwei-Drei = Drei-Zwei-Eins”- Internet-EBAY kam leider erst später )

D A S  !   bleibt einem Heutzutage durch die Unfreundlichkeit  D E R E R  i n  D e t m o l d   oft nicht erspart : Farben aus Krasnojarsk (am Fluss des Jenesseij in Sibirien, Transsibirische Eisenbahn + 5 Std)=Wi. ; Schrauben aus Canton=No ! ; Technik aus Shanghai & H-K.   ---   Dawei, Dawei !  ---  J o - J o .

D i e  I n n e n s t a d t  v o n  D e t m o l d  i s t  i n  w e n i g e n  J a h r e n

  w o m ö g l i c h  s o  t o t  w i e  d i e  v o n   V L O -  T H O   ?  ! ! !

( D i e s e  S t a d t  s t a r b  n a c h  d e m  A u t o b a h n b a u  -  a b  d e m 

O r t s a u s g a n g s s c h i l d  V l o t h o  z u m  E Z  W e r r e p a r k

 i n   B a d   O e y n h a u s e n ) . -   F ü r   D e t m o l d e r   kommt evtl. bald die

  “Autobahn” nach “ Bi  .”  >>> H u r r a !   Dann  dauert  es  nur noch 15 - 20

  Minuten  bis zum  O W L - Z e n t r u m !  >   W e r   n i c h t   h ö r e n   w i l l

   m u s s   d a s   d a n n   f ü h l e n . <<<  E i n  D e t m o l d e r  (“ A u s l ä n d e r  a u s  B i e l e f e l d ”).

qm2Hamburg030202

Eine Digitalaufnahme   i s t   nur eine Drucktechnik :

K e i n e  P h o t o g r a p h i e  /  F o t o g r a f i e  ;

k e i n  F o t o -  physikalisch gesehen auch kein Bild !

Deshalb arbeiten wir photographisch . -  Das geht nur mit Film = Mit ! dem durchgehenden gesamten Licht. Nur  d a s entspricht dem   m e n s c h - lichen Sehen.

Montag, 1. August 2005 um 5.00 Uhr.  Standort ehem. die Stülckenwerft gegenüber den Landungsbrücken in noch halbdunkler Nacht.

Von Blohm & Voss streifen die Lichter des Trockendocks über unsere ein- laufende Queen Mary 2 . Ein Schiff, fast zu groß für den Hamburger Hafen - doch noch nicht zu groß für das benötigte weltweit größte, riesige Trockendock in H H  bei Blohm & Voss links !  So groß, das die QM 2 dafür eigentlich gar                                                                          nicht   “  E i n l a u f e n ”    muß . ----- 

                         M a l  d i e  W a s c h f r a u  f r a g e n .

 

Beachten Sie unser   C o p y r i g h t   an sämtlichen eigenen Lichtbildwerken und Lichtbildern : Eine mißbräuchliche Kopie bzw. - Nutzung wird strafrechtlich verfolgt. Nach Rücksprache mit uns und zu vereinbarenden und gezahlten Honorar ist eine Nutzung bestimmter Motive jedoch möglich. Bei Personenaufnahmen wird bei den Abgebildeten vorher eine schriftliche Genehmigung über unserer Ausstellungen weitergehenden Veröffentlichungen eingeholt.

 

P H O T O G R A P H I E    =   PHOTOSOMMER .

100 - 200 Jahre haltbar - Filme sogar 500 Jahre .

 B i l l i g e   d e m e n t e P l a s t e  - D i g i t a l d r u c k e   w o h i n   i c h   s o n s t   g u c k e .

Die Photographie wird belichtet - nicht gedruckt.

P h o t o g r a p h i e  g e h t  n u r  m i t  F i l m .

 

A l l e s  A n d e r e  i s t  nur billiges Druckwerk :

B a r n e m i s i e r t  a l s  = “Digitale Photographie”

v o r g e l o g e n -  d o c h  l e i d e r  s i n d  d a s

 nur gedruckte, demente Plaste-Bilder, das wurde vom Johnny Börgmenn mittlerweile auch erkannt .

 Der Begriff “Foto/Photo/Fotografie/Photographie” hat mit den digitalen Bildern nichts gemeinsam =

D i e s e  s i n d  n u r  “ Gelogen  wie gedruckt ” .

 

Nicht weinen : Digitalbilder schläfern sich selbst ein und verschwinden - so mal eben. Also nichts wie weg v o n  d i e s e n  >>> Digitalbildern >  D r u c k w e r k e n .

Digitale Bildverluste ! -  Besorge Dir eine Camera ,

die mit Film   e w i g   h a l t b a r e   Bilder liefert !

 

F ü r  d a s  E r s t e  k a n n s t  D u  die Filme ja

digitalisieren und Plaste-Drucken - doch bedenke =

Wer (nur) digitalisiert, verliert sofort - totsicher !

 

                 “ K O N T R A P U N K T  -   S e i t e “ . ---

B e - W u s s t .  Fortsetzung folgt , aber bestimmt .

Es ist wie mit der Schallplatte : Auch die   e i n z i g e   Photographie kommt wieder in den Focus, nicht nur durch den wiedererstandenen KODAK Ektachrome- Film und Super 8 , lieferbar im IV. Quartal 2017 .

Daguerreotype aus dem Jahre 1850 :
164  Jahre alt. Unsere Reproduktion - 
hier leider nur als digitale Abbildung.
In unserem Atelier als 50x60 cm Vergrößerung zu betrachten.

Ausflug vor die Residenz 1

Ausflug vor die Residenz 2  

Ausflug vor die Residenz 3   RUND UM LIPPEE

  Nach oben !

Nächste Seite :

[E i n z i g e  P h o t o g r a p h i e] [F O T O = P H O T O   s e i t   1 8 3 9] [A t e l i e r - I n f o / A G B] [L a g e p l a n  L e m g o e r Tor] [W e r - W e i ß - W a s  - ?] [A r c h i v   Photosommer] [Fotosommer International] [G ä s t e s e i t e] [Wir photographieren] [L e h r v e r t r a g  1935] [In eigener Sache] [Farblos-SprachlosBilderlos] [Die Digitale "Foto"-Lüge :] [Spaziergang durch die Residenz] [Ausflug vor die Residenz 1] [Ausflug vor die Residenz 2] [Ausflug vor die Residenz 3] [Ausflug vor die Residenz 4] [Ausflug vor die Residenz 5] [Ausflug vor die Residenz 6] [Ausflug vor die Residenz 7] [Ausflug vor die Residenz  8] [Ausflug vor die Residenz 9] [V A R U S - Werreschlacht] [Erinnern Sie sich  ?] [Historie1912-2017] [L a b o r  &  Veredelung  !] [A m r u m] [Dampfeisenbahnen] [Griechenland] [Schloss Senden Internat 63-65] [Schloss Senden feiert] [Schloss Senden ist adelig 1937] [Schloss Senden Rundgänge] [Schloss Senden ab in die Gräfte] [Vor 30 Jahren] [Vor 50 Jahren] [Vor 71 Jahren] [Vor 73 Jahren  : Vesuv] [Vor 80 - 100 Jahren] [Vor 167Jahren] [Vor 168 J.: Fam. Asskamp] [Vor 297 J. : Fam. Hellmann] [Vor 566 J.: Fam. Sommer] [Vor 616J. : Fam. Holthöfer] [Vor 1235 Jahren: Detmold] [Vor 2023 Jahren : Drusus] [Vor 2500 Jahren: Gortyn] [Vor 3500 Jahren: Santorini] [Vor 5000 Jahren=Steinzeit] [Vor 10.000 Jahren: Saale-Eiszeit] [LWL  Designer-UFO] [Anwalt/Telecom/Siemens] [K O N T R A P U N K T E   >>] [Offener Brief Lasch@Töpper] [Abgemobbt & angepöbelt] [Kleinanzeigen] [Auszug Preisliste Portrait]