N O   P I X E L        P L E A S E

***** P h o t o s o m m e r . d e ******** **********Photo-Portrait-Spezialist***

f ü r  L i p p e - D e t m o l d  & O W L .

©K E I N  D I G I T A L K e i n e   P i x e l   b i t t e .
Schloss  S e n d e n   f e i e r t  !

*  * *  D a s   F a r b m a n a g e m e n t   i m   K o p f   s t a t t  a u f    d e m   C o m p u t e r . *  * *

 P h o t o s  = F o t o s  ! > w e r d e n  b e l i c h t e t ,  n i c h t   g e d r u c k t .

Beachten Sie unser C o p y r i g h t  an sämtlichen eigenen Lichtbildwerken & Lichtbildern: Wir informieren uns bekannte Eigentümer von Rechten: Eine mißbräuchliche Kopie bzw. ungenehmigte Nutzung (“Das ist Diebstahl!”) wird nach erfolgloser Ansage über den kleinen Dienstweg = der elektronischen Mail = durch unsere Internetanwältin verfolgt und ist abschreckend teuer .- Nach Rücksprache und zu vereinbarenden & gezahlten Honorar in schriftlicher Form ist die Nutzung bestimmter Motive möglich. Bei Personenaufnahmen wird bei Abgebildeten vorher eine schriftliche Genehmigung über die für unsere Ausstellungen vom Kunden genehmigten evtl. weitergehenden gewünschten Veröffentlichungen eingeholt.

01.05. 17 :  D a s   b e s t e   P h o t o   s e i t   1 8 3 9 .

Foto =Einzige Photographie= Photo seit 178 Jahren.

NO ANALOG NO DIGITAL : EINZIG  s e i t 1 8 3 9.

 

1962
© photosommer

 Schloss zu Senden verpflichtet :

 Adel 1937

1963
© photosommer

. . . von wegen :

“Ab in die Gräfte” !

S c h l o s s  S e n d e n

v e r p f l i c h t e t < .

Schloss E r w a c h e n !

Fete folgte am 17.10.15.  

Schloss Senden war damals ein Internat - hier 1963-65 -

für 72 Funnemann - Schüler 1963 - 1965 .

 Schloss Senden

  =Rundgänge=

ROUND & ROUND & GUCKEN

1965 © photosommer

Schloss Senden >>>  in der Stunde Null.

Samstag, 17.10.2015 : Nach geschäftlichen Verpflichtungen in Detmold traf ich erst um 15.15 Uhr am Schloss ein, nahm sogleich an einer gerade begonnenen Führung durch Dr. Waldmann vom Förderverein Schloss Senden teil. Zuerst erfolgte ein Schlossrundgang. Ca. zehn oft schon sachkundige Bürger, zumeist aus Senden ließen sich die Sachlage erklären und stellten Fragen über die Bestandssicherung des Schlosses und Sanierungspläne.- (Wg. Problemen mit meinen Ohren von mir keinen Mucks”).

Schlossdach dicht, Fenster vorerst einfach verglast (nicht mehr verbrettert!). Komplett Video-dauerüberwacht, Schlosshof mit großen Eisentor gesichert. (Es wäre toll, die Zugbrücke eines Tages wieder bewegen zu können !) -

Die Marienstatue am Südrand der Gräfte wurde gestohlen; ebenso die Vasen und die Sandsteinabdeckung der Backsteinbrücke zum Schlosshof.

Das ehemalige Waschhaus (später Hühnerstall) westlich der Gräfte wird evtl. wieder aufgebaut. Balkon über der Ostgräfte ist stark sanierungsbedürftig; der Terrazzoboden, Ober- und Untergurt wie auch die kleinen Säulen müssen erneuert werden. - Die Schlosstreppe wurde durch Vandalen in den letzten Jahren stark zerstört; die Vasen gestohlen, die Balustraden umgestoßen bzw. abgeräumt.- Die Eingangstür wird rekonstruiert. 

Im Schloss wurde uns der Zustand des ehemaligen Gaststättenraumes (Nordraum im Herrenhaus = Beletage) gezeigt. Die Kölnische Decke zwischen den mit Stuck ummantelten Balken bröselt so langsam herunter; diese wurde mit kleinen über die Risse geschraubten Holzspateln vorerst abgesichert.

Im Kaminzimmer wie auch im Balkonzimmer sind kaum gravierende Schäden zu entdecken; eine Sanierung scheint hier gering.-

Ab Herbst 2016 errichtete die Jugendbauhütte Soest auf Schloss Senden eine Außenstelle : Im FSJ (Freiwilliges soziales Jahr) ist es für Jugendliche bis 28 Jahren möglich, sich in Vollzeitbeschäftigung (und 26 Tagen Anspruch auf Urlaub!) dem Denkmalschutz zu widmen. - Da in NRW Zuschüsse für Denkmäler gestrichen sind, ist diese neue Entwicklung auf Schloss Senden hocherfreulich. Es kommen ja nicht nur eine handvoll Helfer, sondern eine effektiv arbeitende Gruppe ! - Auch Handwerksbetrieben aus Senden sei gedankt, die sich bei der Bestand- Sicherung oft unter dem regulären Preis einbringen. Am Rande: Taktisch klug, ganz leise, mit viel Fingerspitzengefühl wurde das Schloss vom Vorbesitzer erworben. Ein Lob dem Förderverein, dem das von Einigen nicht zugetraut wurde)! Rahmenprogramm mit Musik & Vorträgen war gut besucht. Für leibliches Wohl wurde bestens gesorgt : Super Pfifferlingsuppe & Bratwurst: A u c h  d e r  K u c h e n  w a r  S p i t z e  !

©photosommer
                                            Schloss Senden 1964 :
                        Blick von der Schlossterasse.




©photosommer Schloss Senden 1961-02

S c h l o s s  S e n d e n  l e b e n d i g 

1 9 6 2  &  1 9 6 4  o b e n  -

u n d  z u m  “ S c h l o s s E r w a c h e n ” 

a m  1 7 . 1 0 . 1 5    :

1710201513 1710201514 1710201515
1710201501 1710201504 1710201503
1710201509
1710201506 1710201507
1710201518
1710201519 1710201512
1710201516
1710201517 1710201521
1710201511
1710201523
1710201502
1710201520
08032016.01
08032016.07
08032016.05
WF 1988 08
08032016.03
08032016.06
08032016.08jpg
08032016.09jpg
08032016.02. HGSchlossSenden jpg

Im Sommer 2015

stellte ich mir das Schloss Senden im Jahr 2016 vor - voller Sendener Aktivitäten (Termine)

lt. Jahreslauf aus 2014.

Schön,wie sich das dann teils wie von selbst verwirklichte :

D a s  1 . O K T O B E R F E S T  f a n d  s t a t t

V O R  D E M  S C H L O S S  S E N D E N 

12.09.15 - 13.09.15.   Festplatz war die Schlosswiese mit großer Bühne.

Neues für Senden ab dem Jahr 2016 :

D i e  S c h ü t z e n g e s e l l s c h a f t  G e t t r u p  tritt an mit ihren Schützen auf dem Schlosshof Senden/Holtrup am 2. Sonntag im Januar .

H a l t  !   Soweit sind wir hier - noch nicht.  A b e r  : schaut mal da unten ;







©photosommer ©photosommer




©photosommer 1964 :  Wintersonnenaufgang 
     über Gettrup .
Seit 1899 quert der D.E.K. 







                       den Weg zum Schloss führt seit- 
             dem über eine Brücke. ©photosommer

Neues für Senden ab Frühjahr 2016 jedes Jahr:

   S c h l o s s  S e n d e n  , mit Dieter Lammerding Krokusse gucken .

H a l t  ! Soweit sind wir hier noch nicht ?    D o c h  : D A S !  stimmt !

DTSchloß1 (3)

Schloss Detmold :

So ungefähr könnte das auch auf Schloss Senden aussehen ! > 100 km weit :

Leider kann ich zur Zeit aus Detmold nicht weg, Photographie verpflichtet.

Krokuszwiebeln = Leckerbissen für Wühlmäuse ! Neues pflanzen :

Schützenverein Schölling - Holtrup  von 1716 e.V.

Vereins-Info seit Juni 2015 im Internet:   J u b i l ä u m s s c h ü t z e n f e s t 

                       vom 25.  Mai   bis 29. Mai  2016 .

3 0 0  Jahr - Feier !  Das Festzelt steht dann auf der Wiese rechts vor dem Holtruper Schloss Senden.-

Programmauszug : Mittwoch, 25. Mai 2016 Antreten der Schützen am Festzelt / Donnerstag 19.00 Uhr Königschießen-/- Freitag 20.00 Uhr großer Königs- und Kaiserball im Festzelt.-/- Sonntag 9.00 Uhr Antreten auf der Allee am Schloss, Abmarsch zur Kirche. 12.00 Frühschoppen am Schloss.

Ich komme dann persönlich, aber unauffällig im schwarzen Bieranzug aus Lippe-Detmold zu Besuch.

H i e r  i s t  B e w e g u n g:

S c h l o s s - S a n i e r u n g

>  S c h l o s s r e t t e r

&  B e f ü r w o r t e r  < :

Anpacken & unterstützen.

 D a s   S c h l o s s  

e r w a c h t  -

auch o h n e  Dornröschen !

(N i c h t   z u   v e r w e c h s e l n   m i t   T a n t e   R ö s c h e n , wohnhaft im “Schlossfeld” in Senden - stammend aus Lemgo, Echternstraße :

die  Mutter  von Bernie >>  ehem. Hiltrup, der  1974  wohnhaft mit Cousine Antje in Drensteinfurt, meiner damaligen Schreibwaren-Verkäuferin bei Brox in Senden 1963 - 1965.)

Damit das Festzelt auf die Fläche passt, 
wurde schon mal ein Baum gefällt.

     

( So`n Quatsch, das war 1964)! ©photosommer
©photosommer



25 Jahre 
Niedergang.

Du glaubtest schon, es geht nichts mehr -
doch da kam plötzlich ein kleiner Lichtstrahl her:
                  So geschehen am 03.04.2015 lt. W N !

P L A N    `B`   w i r d   u m g e s e t z t   -   u n d   :

W i e d e r  F e s t e  f e i e r n  auf Schloss Senden.

Aufruf an die Räuber : Bringt die gestohlenen Sandstein-Teile zur Schloss-Brücke zurück !

(Anmerkung: Die Brückenabdeckungen und der Schlosskahn liegen in der Gräfte !).

Neues für Senden ab dem Jahr 2016 :

D i e  S e n d e n e r  K a r n e v a l s g e m e i n s c h a f t 

b e g i n n t  i h r e  S e s s i o n  a m  1 1 . 1 1 .  u m   1 1   U h r   1 1

im Wappensaal  !  a u f  d e m  S c h l o s s  S e n d e n / H o l t r u p  3 .

H a l t  ! Soweit sind wir hier - noch nicht. D o c h  : schaut mal da unten ;

Karneval Wappensaal 02-65
Freudenthal Münster Karneval Schloß 02-65
Karneval 02

D r o s t e  - S c h l o s s  z u  S e n d e n  :

 

Eine schrittweise Sanierung des Schlosses ist die wichtigere Sicherung der einzig wahren touristischen Attraktion des Dorfes Senden auf der Münsterland-Schlösser- Route - und muß auf die nächsten zehn Jahre verteilt gesehen werden.

 

Ruft mich an wenn das Schlosscafe fertig ist, ich komme sofort 05231-29232.

 

S e n d e n e r     S o n n t a g s - S p a z i e r g ä n g e :

   v o m   B ü r g e r p a r k   e n t l a n g  d e r

S t e v e r ,  D o r t m u n d - E m s - K a n a l   u n d

   D ü m m e r   d u r c h   d i e   b e i d e n  

S c h l o s s - A l l e e n :

 

=  D  a s    Z  i e  l   =

 

 E i n   e h r w ü r d i g e s   D r o s t e - S c h l o s s .

D o r t  g e m ü t l i c h  i n  d a s  n e u e  C a f e

(ehem. Schlossküche!) und in den Biergarten . . .

 

Die eigene standesamtliche Trauung in der Außenstelle des Standesamtes auf dem Schloss planen - & die bevorstehende große Feier im Wappensaal, auf dem Schlosshof oder im großen weissen Zelt im Park.

 H a l t  !  D a s  i s t  leider noch Zukunftsmusik ;

 aber mittlerweile scheinbar in greifbarer Nähe !

Der Sendener “Bürgerpark” gehört in die Gemeindemitte

zwischen den alten Sendener Ortskern (ehem.Burg) und dem Schloß -

a l s o    p a r a l l e l   z u m    D o r t m u n d   -  E m s  -  K a n a l    !

Slg. Sommer WF 1988 07 Schloss Senden 1961-02

Am 1. Augustwochenende : Sendener Schloss-Musiktage mit Chortreffen “Unser Dorf singt!” H a l t  ! Soweit sind wir - doch -  n o c h   n i c h t .

Aber das Mittelalterliche Schlossfest: Gibt es jetzt schon. 08-09 Aug. 2015.

W e i t e r h i n  E h r w ü r d i g  !

 

D a s  D r o s t e  - S c h l o s s  z u  S e n d e n

 l i e g t   i n  e i n e r  h e r r l i c h e n 

P a r k l a n d s c h a f t  .

 

Nach seiner f a s t  v e r g a n g e n e n Geschichte

s t a r b  e s    j a h r e l a n g   v o r    s i c h   h i n ,

e n t w i c k e l t e    s i c h   f a s t   z u r   R u i n e .

 

Alexander Sommer geboren 24.04.1949 in Bielefeld-

 

Portraitphotograph im 52. Jahr, Photographenmeister  s e i t 4 3  J a h r e n, Bielefeld > Lage- > seit 01.04.1975 als “Ausländer aus Bielefeld” recht seltsam etabliert  i n  L i p p e - D e t m o l d , wo “Geiz ist Geil” seit 1648 zuhause ist .

“Geiz ist Geil” ist dort die Unfreundlichkeit ! Die Penunsen erst an 2. Stelle“.

0 1 . 0 4 . 1 9 6 3  -  3 1 . 0 3 . 1 9 6 5   -

13 - 15 jährig einer von 72 Funnemann-

 Internatschülern auf Schloss Senden .

© photosommer.   Fällung der
1974: Schon damals war die leichte  Neigung des

A n n e t t e  v o n  D r o s t e - H ü l s h o f f

soll lt. hartnäckiger Weitererzählung der älteren Sendener Bevölkerung auf Schloss Senden >bei ihrer Urgroßmutter gelebt ?< dort an der Novelle “Die Judenbuche” geschrieben haben ?

Als Inspiration hätte ihr dann womöglich die damals schon wuchtige, im Oktober 1964 in unserer Internatszeit gefällte Riesenbuche im nördlich- rechten Mittel- Bereich der Vorburg dienen können.

©photosommer .  Fällung der ©photosommer  .   Gefällte

Neuerung für Senden ab dem Sommer 2016 :

A b  s o f o r t  f i n d e t  d e r  ö r t l i c h e  W o c h e n m a r k t

am 1. Mittwoch im Monat   a l s   r e g i o n a l e r   B A U E R N M A R K T

a u f  d e m  S c h l o s s h o f  i n  H o l t r u p  s t a t t . ! ?

H a l t ! Soweit sind wir - doch - noch nicht. D o c h : Schaut mal da unten ;

GRÜNE IN
 SCHWARZ-WEISS . . . Grüne in 
schwarzweiss
.....................> D A S   W I R K T   N I C H T   - 
 UND FUNKTIONIERT NICHT.


Die Grünen -
           30 Jahre in Senden.
                    Fete auf  dem Schloss 
                      am Samstag, 24.05.14.
©photosommer  Der Baum muss weg,
 der hebelt das Mannenhaus
 in die Gräfte.!





Auch für Flohmärkte Sonntags . . .
INSPIRATION für einen 
                       regionalen Bauernmarkt :
                            Die Stände     etwas mehr






                    in   Reih !
                   und Glied ? dann passt das.
©photosommer
Danke
           für die
            leckere
            Gratis-
                    Bratwurst !









©photosommer
©photosommer 










©photosommer ©photosommer
04 1963 01

 Schloss Senden

verpflichtet :

 Adel 1937

Mit der Spar    (r) enburg -
vom Spar(r)enberg

















grüßen die Bielefelder!
Auf Schloss 
Senden:
Das 
jeden Morgen 
mindestens 
72 Mal !
(Bei Sextanern
  x 2 !). 
Pfui  - - - und was
 sind Sextaner?

Sextaner = Sexta
Quinta

Schloss Senden = damals lebendig: Internat für 72 Funnemann-Schüler z.B. 1963-1965.

 Schloss Senden Rundgänge=   

ROUND&ROUND&Gucken

Schloss Senden   >>>   Ab in die Gräfte !    <

Schloss Senden

mit Zukunft, also

K E I N ADIEU.

Ein “Ab in die Gräfte von Holtrup 3” war von so manchen Sendenern (nicht nur aus Siebenstücken ! )- erwünscht (-gewesen).- Dichter an Münster wird es um das Schloss zu Senden dann erst recht richtig finster!

In 50 Jahren liegt Schloss Senden in der Ortsmitte - wie rechts das herrschaftliche Schloss in Lippe-Detmold. Das ist auch grau.

© photosommer

Neuerung für Senden ab Sommer 2016 auf dem Schloss:

Rats- & Fraktionsitzungen - SCHLOSS-AKW=NEE ! - Chi Gong - NABU - Reiterverein Jagdhornbläser - Reit- und Fahrverein - Landfrauenbund - Rotes Kreuz - Ruderverein - Schlossgeister ! - Blaukreuz - Sportangler - Pfadfinder = Schlossfinder ! - JUSOS - BUND - Plattdeutscher Verein - DLRG - Lyonsclub - Rotarier - Bund der Vertriebenen - Schachclub.- Der Heimatverein zur Chronik-Aufarbeitung ! & weitere Vereine. H a l t  -

 > S o  w e i t  s i n d  w i r  l e i d e r  n o c h  n i c h t .

 Es ist schon ein Kreuz mit dem Schloss.

Das Schloss  zu Senden war einmal quicklebendig !

V i e l  S t o f f  f ü r  E r i c h  K ä s t n e r s 

F l i e g e n d e s  K l a s s e n z i m m e r  2. T e i l .

Mit    “ H e   l ü c h t ”   schreibe ich   d a s  dann wohl erst nach meinem 90. Geburtstag, und der findet - so Gott will - in 24 Jahren statt   ( 2 0 3 9 ! ) .

Mitschüler, laßt Euch überraschen und wundert Euch, aber ärgert Euch : Nicht über mich !  “Das !” tun schon die “Schwatten” Sendener wegen dieser  Seite hier & entdecken jetzt - so ganz superplötzlich ! ja, plötzlich ! touristische Ziele im/am Schloss Senden (Ho-Ho) . -

OPMERKELT : Wir sind alle ein kleiner Teil dieser Geschichte . A L E X .

Neues für Senden ab 2016 :

D i e  H e r b s t k i r m e s  f i n d e t  s t a t t  a u f  d e m  S c h l o s s -

g e l ä n d e    i n   H o l t r u p   &   w i r d   k o m b i n i e r t   m i t   e i n e r

   F a h r r a d   -   S t e r n f a h r t   &   e i n e m   L i c h t e r f e s t  

i m  S c h l o s s p a r k . .  !       ?

H a l t  !   S o w e i t   s i n d   w i r   -   d o c h   -  n o c h  n i c h t .

© photosommer 1971
       Burg Vischering
© photosommer 1971
                  Burg Vischering
© photosommer
           1971 
Burg Vischering:

Ein Vorbild für
Schloss Senden !







Scans von
Original-Vergrößerungen 1971in2014.

Letztes Oktoberwochenende 2016 : Sendener Schloss-Musiktage:

 K l a s s i s c h e   M u s i k   m i t   J u s t u s   F r a n z   .

A b e r  :   H a l t !   S o  w e i t  s i n d  w i r   - d o c hn o c h  n i c h t .

Schloss Senden sah im März 2014 so aus wie viele Denkmäler in Dunkel-Deutschland 1988:
     D e r   L e t z t e   m a c h t e   h i e r   j e d o c h  ( f a s t )  s c h o n   d a s   L i c h t   a u s . - 
Doch jetzt geht es tatsächlich aufwärts mit dem PLAN B ! - IHR RUF
1710201505neu

Aber: Die 3 großen Tannen auf dem Schlosshof stören im Gesamteindruck und gehören dort nicht hin, >> dort ist doch kein Wald! :

Die dunkle Tanne rechts hebelt obendrein das Mannenhaus in Richtung Gräfte.-

Im Umfeld des Schlosses, besonders in der Frontansicht von Nord/West ist die auf- und absteigende Baumgruppe ganz links äußerst störend. Die Architektur des Schlosses, schon schlicht genug, darf nicht beeinträchtigt werden.-

Neuerung für Senden ab dem Jahr 2016 :

D i e  N i k o l a u s f e i e r  f ü r  d i e  D o r f k i n d e r  u n d  d e r 

W e i h n a c h t s m a r k t  f i n d e t  a b  j e t z t  j e d e s  J a h r  a m 

S o n n t a g  n a c h  N i k o l a u s  a u f  d e m  S c h l o s s h o f

   u n d   i m   W a p p e n s a a l   i n  H o l t r u p  s t a t t . ! ?

H a l t ! Soweit sind wir - noch nicht.   D o c h : Am 9. - 11. Dezember 2016 findet tatsächlich auf dem Schloss ein Adventswochenende statt. - 

Und was gab es damals - in den 60-ern ?  Schaut mal da unten ;

Weihnachtsfeier Rute 12-64 Der Nikolaus-  hier mit Eselin Paula
1980 in Lage/Lippe 
unterwegs.











                               
                                             Weiß      
                                         aus Lage-Hagen - 
                                              Frontprostudio 
                                             ©photosommer
Kindergarten 1
©photosommer
   Hocherfreut :





Du glaubtest schon, es geht nichts mehr -
da kam von irgendwo ein kleiner Lichtstrahl her:
                  So geschehen am 03.04.2015  l t . W N !
04 1963 01

 Schloss Senden

verpflichtet :

 Adel 1937

Schloss Senden ist wieder  lebendig ! & war Internat für 72 Funnemannschüler 1963 - 1965 .

Rundgänge

Schloss Senden

Unsere Rund- gänge 1962 - 2015

Neues für Senden  a b  2 0 1 6  :  E n d l i c h  !

D i e  H a u p t f l ä c h e  d e s  B ü r g e r p a r k s  w i r d  v e r l e g t

a u f  d i e  W i e s e n f l ä c h e n  z w i s c h e n 

d e m  a l t e n  D o r f z e n t r u m  u n d  d e m  S c h l o s s g e l ä n d e .   

&  A l l e  4  W o c h e n  F l o h m a r k t  a u f  d e m  S c h l o s s h o f .

H a l t !   S o w e i t   s i n d   w i r   - d o c h -   l e i d e r n o c h  n i c h t .

A b e r  :    I n   w e n i g e n   J a h r e n   i s t   d a s

   S c h l o s s   z u   S e n d e n   a u s g e b u c h t ?

 

D  A S    !     h ä t t e n  d i e  S e n d e n e r 

D o r f - R a t -  P r o f i s   ! ? ?   ---   s c h o n   s e i t  

2 5  J a h r e n  h a b e n  k ö n n e n .

 

O r t s f r e m d e  B e s u c h e r 

s c h ü t t e l n  d a z u

s e i t  J a h r e n  n u r  m i t  d e n  K ö p f e n .

LipRoseROTaufweiß04

   I n  w e n i g e n  J a h r e n  w i r d  s i c h  k e i n  S e n d e n e r  m e h r

         a l s  “  S c h l o s s h a s s e r  “  o u t e n  - n i c h t  n u r

d i e    a u s     “ S i e b e n s t ü c k e n ”   -   J W D   - ;

die ? ? In Gedanken sowieso immer nur in Münster.

D i e  :   “ W i e  ?    

I n  S e n d e n  g i b t  e s  e i n  S c h l o s s  ? ”

 

S c h l o s s  S e n d e n   m i t  Z u k u n f t.

Z U M  G L Ü C K  !  K E I N  A D I E U .

Im Rückblick auf meine Internatszeit von 1963 - 1965 bin ich nach den negativen Entwicklungen in den Jahren von 1990 bis 2015 auf Schloss Senden zuversichtlich, dass der Förderverein das Schloss -

(nach jahrhundertelanger Dorf-Distanz !) in den nächsten Jahren doch noch

zum Stolz der Sendener Bevölkerung werden lässt .

 

Und dann ab Frühjahr 2016 im Schlosspark Senden Aufblühen tausender hellblauer Krokusse begucken!

Ein Dankeschön an den Schlossfreund Dieter Lammerding aus Saerbeck, dem diese tolle Pflanz- Idee kam - zur Einbindung der Bevölkerung .---

Und die Meldung am 15.11.2016 über 332.000,--€ Förderung für Schloss Senden durch die Bundesrepublik Deutschland ist ein guter Start in das Jahr 2017  !

Und nach der Wühlmaus-Attacke an den Krokuszwiebeln eine erneute Pflanzaktion organisiert von Dieter Lammerding. Danke.

Aufruf Internatstreffen.

SZHU & SZHO, SZHH -

 & Gymnasiasten

der Jahrgänge 1963 - 1965 :

Zuerst : Sammeln der Adressen samt Telefon @ email;

Veröffentlichung der Liste (nur die Namen!) all jener, die zustimmen, hier auf der Seite. Verabredungen zu einem oder mehreren untergliederten Treffen können dann folgen.

Oder wollt ihr wirklich warten bis die letzten wenigen Verbliebenen von uns die 70 - 80 - 90 Jahre überschritten haben ? = Wir waren damals wie eine Familie auf Zeit, doch (Aus den Augen, aus dem ...).  Sinn ! >>> mail mal to : >>>>>>>>>>> info@photosommer.de

Eine 163 Jahre alte Photographie.
Die Schöpfung ist nicht digital :
Photographie = Fotografie - seit 1839 - auch nicht.

Ausflug vor die Residenz 1 Altkreis Lemgo

Ausflug vor die Residenz 2   Altkreis Detmold

Ausflug vor die Residenz 3   Rund um Lippe

Ausflug vor die Residenz 4     100 km und weiter      von Lippe entfernt !

©photosommer













Baron v. Kessler

Es ist wie mit der Schallplatte : Auch die einzige Photographie kommt wieder in den Focus, nicht nur durch den neuen KODAK Ektachrome-Film & S 8 .

Beachten Sie unser C o p y r i g h t  an sämtlichen eigenen Lichtbildwerken & Lichtbildern: Wir informieren uns bekannte Eigentümer von Rechten ebenso:

 Eine mißbräuchliche Kopie bzw. ungenehmigte Nutzung (Das ist Diebstahl!) wird nach erfolgloser Ansage über den kleinen Dienstweg, der elektronischen Mail, durch unsere Internetanwältin verfolgt und ist ab- schreckend teuer ! - Nach Rücksprache und zu vereinbarenden und gezahlten Honorar in schriftlicher Form ist eine Nutzung bestimmter Motive jedoch möglich. Bei Personenaufnahmen wird Abgebildeten vorher eine schriftliche Genehmigung über die für unsere Ausstellungen vom Kunden genehmigten evtl. weitergehenden gewünschten Veröffentlichungen eingeholt.

Spaziergang durch die Residenz

Farblos - Sprachlos - Bilderlos

Die digitale “Foto”Lüge

 Historie 1912-2015

Nächste Seite :

  Nach oben ! 

[Fotosommer] [E i n z i g e  P h o t o g r a p h i e] [F O T O = P H O T O   s e i t   1 8 3 9] [A t e l i e r - I n f o / A G B] [L a g e p l a n  L e m g o e r Tor] [W e r - W e i ß - W a s  - ?] [A r c h i v   Photosommer] [Fotosommer International] [G ä s t e s e i t e] [Wir photographieren] [L e h r v e r t r a g  1935] [In eigener Sache] [Farblos-SprachlosBilderlos] [Die Digitale "Foto"-Lüge :] [Spaziergang durch die Residenz] [Ausflug vor die Residenz 1] [Ausflug vor die Residenz 2] [Ausflug vor die Residenz 3] [Ausflug vor die Residenz 4] [Ausflug vor die Residenz 5] [Ausflug vor die Residenz 6] [Ausflug vor die Residenz 7] [Ausflug vor die Residenz  8] [V A R U S - Werreschlacht] [Erinnern Sie sich  ?] [Historie1912-2017] [L a b o r  &  Veredelung  !] [A m r u m] [Dampfeisenbahnen] [Griechenland] [Schloss Senden Internat 63-65] [Schloss Senden feiert] [Schloss Senden ist adelig 1937] [Schloss Senden Rundgänge] [Schloss Senden ab in die Gräfte] [Vor 30 Jahren] [Vor 50 Jahren] [Vor 71 Jahren] [Vor 73 Jahren  : Vesuv] [Vor 80 - 100 Jahren] [Vor 167Jahren] [Vor 168 J.: Fam. Asskamp] [Vor 297 J. : Fam. Hellmann] [Vor 566 J.: Fam. Sommer] [Vor 616J. : Fam. Holthöfer] [Vor 1235 Jahren: Detmold] [Vor 2023 Jahren : Drusus] [Vor 2500 Jahren: Gortyn] [Vor 3500 Jahren: Santorini] [Vor 5000 Jahren=Steinzeit] [Vor 10.000 Jahren: Saale-Eiszeit] [LW L  Designer-UFO] [Anwalt/Telecom/Siemens] [K O N T R A P U N K T E   >>] [Offener Brief Lasch@Töpper] [Kleinanzeigen] [Auszug Preisliste Portrait]