75 jubelschild

  P h o t o s o m m e r . d e                  ********

   P h o t o  - P o r t r a i t s p e z i a l i s t

f ü r  L i p p e - D e t m o l d  & O W L .

 

Zunftzeichen Photographie KLEIN von 1935 ©  photo      sommer

Portraitblock: Photograph der Residenz. de < Allg.Photographie = photosommer.de > Einzige Photographie.de>

[photosommer] [Fotografie1839] [FOTO=PHOTO SEIT1839] [AM ANFANG : DAS LICHT.] [Einzige Photographie ist Fakt.] [Farblos-SprachlosBilderlos] [AGB/Impressum] [Lageplan Lemgoer Tor] [WERWEISSWAS] [ARCHIV Photosommer] [Fotosommer International] [Gästeseite] [Wir photographieren] [Lehrvertrag  1935] [Politik und Handwerk] [Handwerksblatt und Politik] [Der Drucker] [Meisterpflicht für Photographen] [UFOFOTO] [Digitale Foto-Lüge] [Spaziergang durch die Residenz] [Ausflug vor die Residenz 1] [AVDR  2] [AVDR 3] [AVDR 4] [AVDR 5] [AVDR 6] [AVDR 7 -Le.] [AVDR 8  Lage] [Ausflug vor die Residenz 9] [VARUS-Werreschlacht] [Erinnern Sie sich?] [Historie1409-2021] [PortraitserienArchivVerkauf] [SILBERBILD COLOR & S/W] [INSEL AMRUM] [Dampfeisenbahnen] [Griechenland] [Schloss Senden Internat 63-65] [Schloss Senden feiert] [Schloss Senden adelig 1937] [Schloss Senden ab in die Gräfte] [Schloss Senden Rundgänge1] [Schloss Senden Rundgänge 2] [Schloss Senden 2020] [Schloss Senden Rundgänge 2023] [Vor 34 Jahren] [60 J.] [75 J.] [79 Jahr: Vesuv] [107 J.] [170 J.] [170 J.: Fam. Asskamp] [184J. Fakt: Photographie] [301 J. : Fam. Hellmann] [568 J.: Fam. Sommer] [622J. : Fam. Holthöfer] [1241 J: Detmold] [2025 J : Drusus] [2500 Jahre: Gortyn] [3500 J: Santorini] [5000 J=Steinzeit] [10.000 Jahre Saale-Eiszeit] [LWL-Designer-UFO] [KONTRAPUNKTE] [Anwalt/Telecom/Siemens] [Abgemobbt&angepöbelt] [Lasch@Töpper] [Kleinanzeigen] [Preisliste Portrait] [Portraitnegativ-aus-Archiv-Verkauf]

Foto=Einzig-seit-1839*184 Jahre FAKT.Foto/Photo=Einzige-Photographie. Photosommer  seit 1946- 78.Jahr. Alexander Sommer 59. Berufs -& 51. Meisterjahr Photograph der Residenz in Detmold . Wer im DigiDasein dement- digitaltote Pixelbilder als normal ansieht “Das Sehen verlernt hat” ist für das natürlich lebendige Bild 500 Jahre + X- Jahre haltbar-normalen Sehen gleich= Foto/Photo der Einzigen Photographie nicht mehr erreichbar. Renitente unbelehrbare Geizhälse stellen ihre Augen bei Fotografien auf blind, sie wollen es nicht anders: Bald sind ihre PlastePixelbilder verloren. PHOTOGRAPHIE/FOTOGRAFIE BEDEUTET mit Licht gezeichnet belichtet & entwickelt - nicht gedruckt. Alles Andere ist nur betrogen + ge- logen wie gedruckt. GUT LICHT! Photograph der Residenz: Es gibt keine besseren Bilder. Ewige Haltbarkeit DER PHOTOGRAPHIE IST DAS NON PLUS ULTRA. 20.12.2023 im 78.Geschäftsjahr = Telefon 05231 29232.

Mitwochs Ruhetag ! Geöffnet : Mo Die Do Frei Sa. 9.30 - 12.30 - &  Mo Di Do  15 - 18.00. - Portrait & Passphotos- Sa/Die? 20.00 Uhr Filmentwicklung Mo/ Do? 15.00-Photos fertig = Anspruch der einzigen Photographie von 1839 :  Kodak Portra Film 120/400 ASA- C41 Filmentwicklung + RA4 Papierentwicklung = Colenta! Jeder hat 10 Jahre Zeit für die nächsten Passphotos  = Hat er das diesmal verschlafen? Kein Grund für den Photographen- meister , deshalb schlechte und demente Digitalbilder zu produzieren. Zum Nachdenken:“Wer Photographien zu gestern will muß vorgestern kommen, wer zu spät kommt den bestraft das demente Digitalbild: Laßt Euch Beruf & Existenz nicht durch die korrupte Politik vernichten - z.B. durch die AlexaAbhöranlage in tot- taler Digitalisierung entmenschlichen : HWK / OWL : Henker & Totengräber - hier: der Photographie & der Photographen. Das demente Digitalbild ist immer nur Rückschritt!”  OUT WITH THE NEW & IN WITH THE OLD.  Digital ist immer gelogen wie gedruckt!  Erfreut euch der ewig haltbaren Einzigen Photographie (500 Jahre plusX !)  Der Photograph der Residenz ist kein Digitaler Bildaufnehmer. =  Einzige Photographie 500 Jahre plus haltbar. Der tatsächliche Photograph mit Leib & Seele im 59. Berufsjahr ist weiterhin vollmotiviert tätig & im 75. Lebensjahr. Weiter photographisch beruflich und Privat aktiv bleiben bis zum Lebensende mein Ziel. -  

  Mein Verkauf der Portraitnegative “Vor 25 Jahren +!” 1998- 97- 96- 95 usw. zurück bis einschl. 01/1953 mit Ihrem Erwerben unseres Urheberechtes und der Negative des damaligen Termins bei uns.<

78 Jahre Foto Sommer: 1.) Start 14.2.1946-1.) Bielefeld.-2). 21.01.1953 Lage Hellmeyerstr.5 . -9 /1955: Priv.Bielefeld Bleichstr.153a>Lage Hellmeyer- str.3.-3). Geschäfts & Privatumzug in Hellmeyerstr.1- 30.12.1959. Meine Gründung 4). Portraitstudio Detmold, Lemgoer Str.62=01.04.1975.-5). Paß- studio Schülerstr.13>1977-84 & 6).Umzug Privat & Geschäft ins ersteigerte teils selbst umgebaute Haus Paulinenstr. 80.> 30.März 1985.- Hier leben wir -Susanne & Alexander- weiterhin in unserem 30. Ehejahr. Digitales nutzen wir soviel wie eben nur nötig. Die Fotografie ist einzig ewig seit 1839 !

D a s  O W L - U f o, entstanden von digitalen Machern

mit ihrem Flachwissen = das ist fehlendes Fachwissen:

Im Freilichtmuseum Detmold: Die Nordseite= die Glasstudiowandseite- wurde fatalerweise um 180 Grad- also falschherum - nach Süden aufgestellt. Durch die Hitzeentwicklung auf dieser falschen Seite- jetzt ja Südseite ! hält es der Kunde mit stehenden Schweiss auf seiner Photostirn kaum aus; da reicht es nicht, sich ständig vom Photographen vom digitalen Bildaufnehmer ! die Stirn abtupfen zu lassen oder vor seinem Kreislauf- zusammenbruch billigen Orangensaft nachzufüllen. Immerhin läßt der Plastekünstler gütigerweise auf Dauer schon das kleine Fenster auf !-Und die Ergebnisse bei den Aufnahmen : Sonne ein, Sonne aus : Ständiger Wechsel von Farbe und Helligkeit = unkontrollierbare Lichtverhältnisse - siehe auch die Wirkung der Sheddächer bei den Fabrikgebäuden der Gründerzeit und danach.

Meister10302
UFOlwl03KLEIN02
Zunftzeichen Photographie von 19351002
Unbenannt - 2

Kleines Bild links =

Das ! ist die tatsächliche Südseite, bei der “Einweihung” gesehen aus dem Gasthof “ Weisses Ross “ heraus.

Rechts noch zu erkennen: Museums-Gasthof Zum weißen Ross.

Die Besucher sind um interessante Beobachtungen gebracht, denn: Stände das Fotoatelier richtig herum =dem Gasthof zugewandt und mit dem üblichen Klarglas statt Mattglas ! wären die Fenstertische durch Voyeure besetzt, besonders bei aufgelegten Aktserien im Studio. Ha-Ha-Ha !

E i n  F a u x p a s ! ! !   D a o b e n ,  s c h a u   h e r :

Das seit 2010 im westfälischen Freilichtmuseum um 180 Grad falsch herum aufgebaute ehemalige Portrait- Atelier aus Rietberg in Westfalen, und keiner wagt sich an die Drehung des Gebäudes (Abbau + Aufbau) .

Und dann die matte Verglasung : Es wurde damals Klarglas genommen! Ein Holländer dazu : Haben die etwas zu verbergen oder kommt demnächst die Sitte ?--- >SOWAS NENNT SICH DANN MUSEUM ?<  Warum nicht noch UPSITE DOWN ,das wäre wenigstens noch luschtig ! Doch weniger lustig sind die weggeworfenen Steuergelder . . . und die Äußerungen bei der “Einweihung” der missglückten Umsetzung.

Dieses unmögliche “UFO - OWL” entstand durch fehlendes Fachwissen von nicht handwerklich Ausgebil- deten = Photo-Designern nein, nur Digitalbilddesignern != Die hätten ja auch die Photographen-Handwerker der Photographie von 1839 fragen können, die sich auskennen. Doch fühlten sie sich denen überlegen=

In Lage Hellmeyerstr. 5 steht heute noch das Portraitateliergebäude des Ludwig Hey, von unserem Vater 1953 übernommen. Mittlerweile als Wohnung umgebaut, zeigt sich am Dach von West nach Ost noch die aufragende Kante zur Nordseite, die großflächig aus KLARglas bestand. Ausmaße entsprechen ca. 6x10 m im vom Photographenverband schon 1870 empfohlender Größe+Anordnung, wie auch unser großes Studio Paulinenstr. 80 in Detmold, jedoch rein zufällig in einer ehem. Lagerhalle des Farbenhandels Juckenack aus den 1930-er Jahren.

Siehe auch Seite “LWL-Designer-UFO - OWL - Malheur” aus dem Jahre 2010.

 Und :    Der alte !  Offener Brief an Lasch@Töpper vom 09.09.2016:

 

Digital stirbt - nur die Photographie bleibt . >Ewig.<

                 Nach oben

Nächste Seite :

 0 = Unterdrückte Telefonnummern werden von unserer Telefonanlage abgewiesen.

 X Rufen Sie mit erkennbarer Nummer an oder mailen Sie: info@photosommer.de

[photosommer] [Fotografie1839] [FOTO=PHOTO SEIT1839] [AM ANFANG : DAS LICHT.] [Einzige Photographie ist Fakt.] [Farblos-SprachlosBilderlos] [AGB/Impressum] [Lageplan Lemgoer Tor] [WERWEISSWAS] [ARCHIV Photosommer] [Fotosommer International] [Gästeseite] [Wir photographieren] [Lehrvertrag  1935] [Politik und Handwerk] [Handwerksblatt und Politik] [Der Drucker] [Meisterpflicht für Photographen] [UFOFOTO] [Digitale Foto-Lüge] [Spaziergang durch die Residenz] [Ausflug vor die Residenz 1] [AVDR  2] [AVDR 3] [AVDR 4] [AVDR 5] [AVDR 6] [AVDR 7 -Le.] [AVDR 8  Lage] [Ausflug vor die Residenz 9] [VARUS-Werreschlacht] [Erinnern Sie sich?] [Historie1409-2021] [PortraitserienArchivVerkauf] [SILBERBILD COLOR & S/W] [INSEL AMRUM] [Dampfeisenbahnen] [Griechenland] [Schloss Senden Internat 63-65] [Schloss Senden feiert] [Schloss Senden adelig 1937] [Schloss Senden ab in die Gräfte] [Schloss Senden Rundgänge1] [Schloss Senden Rundgänge 2] [Schloss Senden 2020] [Schloss Senden Rundgänge 2023] [Vor 34 Jahren] [60 J.] [75 J.] [79 Jahr: Vesuv] [107 J.] [170 J.] [170 J.: Fam. Asskamp] [184J. Fakt: Photographie] [301 J. : Fam. Hellmann] [568 J.: Fam. Sommer] [622J. : Fam. Holthöfer] [1241 J: Detmold] [2025 J : Drusus] [2500 Jahre: Gortyn] [3500 J: Santorini] [5000 J=Steinzeit] [10.000 Jahre Saale-Eiszeit] [LWL-Designer-UFO] [KONTRAPUNKTE] [Anwalt/Telecom/Siemens] [Abgemobbt&angepöbelt] [Lasch@Töpper] [Kleinanzeigen] [Preisliste Portrait] [Portraitnegativ-aus-Archiv-Verkauf]